(smow) Interview: Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design in Stuttgart

"Aus unserem Interview mit den Stuttgarter Designern Markus Jehs und Jürgen Laub ist eines der interessantesten Zitate folgende Behauptung der beiden: “Aber in Stuttgart reden die Leute nicht so sehr über ihren Erfolg. Eine unglaubliche Menge Kreativität stammt aus Stuttgart, aber das weiß man nicht unbedingt, weil niemand darüber spricht.”

Dieses Zitat hat uns seitdem nicht mehr losgelassen…

Eine Organisation, die durchaus über Kreativität in Stuttgart redet, und das, um genau zu sein, zwanzig Mal im Jahr, ist der Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design in Stuttgart – kurz aed Stuttgart.

Der 2004 gegründete Verein aed Stuttgart ist eine Plattform für und von der kreativen Community Stuttgarts, der neben der Organisation von Gesprächen, Besuchen und Ausstellungen auch den Neuland Nachwuchswettbewerb für Gestalter auslobt, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet. Die Jury hat sich bereits für die Gewinner entschieden, allerdings sollen die Namen nicht vor Oktober bekannt gegeben werden.

Um mehr über aed Stuttgart und über Stuttgarts Kreativität im Allgemeinen herauszufinden, vor allem aber um zu erfahren, warum sie über Stuttgarts Kreativität reden, haben wir uns mit zwei der Gründungsmitglieder von aed Stuttgart, Silvia Olp und Frank Heinlein, getroffen und zunächst einmal nach den Hintergründen des Vereins gefragt."


externer Link zum gesamten (smow) Interview