„Brand Management (II): Über die Vitalisierung von Marken“

Dienstag, 27. Juni 2017


19:00 – 21:00 Uhr

Vortragsveranstaltung

Brand Management, also die Pflege und Entwicklung von Marken, gewinnt im digitalen Zeitalter massiv an Bedeutung und an Anwendungsmöglichkeiten – muss aber auch ganz andere Herausforderungen bewältigen: Für bestehende Marken bieten sich unerwartete Chancen der Weiterentwicklung, während Start-Ups innerhalb kürzester Zeit zu neuen Marken aufgebaut werden können (und müssen…). Bei unserer Vortragsveranstaltung untersuchen wir deshalb zwei ausgesuchte Fallstudien, die die Bedeutung technischer Neuerungen für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Marken besonders gut hervorheben.

Vor fünf Jahren als Web-Shop für Papier begonnen, revolutioniert „Metapaper“ mittlerweile die ganze Papier-Branche mit einer digitalen Plattform. Der Gründer und sein Agentur-Partner berichten, wie sie das Unternehmen strategisch und kommunikativ aufgebaut haben - und welche Bedeutung digitale Techniken hierbei für sie hatten. Unsere zweite Fallstudie untersucht, welche Bedeutung das Interface Design für die Weiterentwicklung einer etablierten Marke wie Gaggenau, einen Premium-Hersteller von Hausgeräten, haben kann.

Im Anschluss sind Sie recht herzlich zu Snack & Wein eingeladen. Wir danken FACTOR und dem Design Center Baden-Württemberg für die großzügige Unterstützung unseres Abends.

Moderation: Birgit Herzberg-Jochum (Design Center Baden-Württemberg, Stuttgart),
Dr. Frank Heinlein (aed, Stuttgart)

Referenten: Dr. Axel Scheufelen (Gründer & Geschäftsführer Metapaper, Stuttgart),
Christian Prill (Geschäftsführer FACTOR, Hamburg), Sören Strayle (Leiter User Interaction/User Interface Design, Gaggenau Hausgeräte, München), Claudia S. Friedrich (Kreativdirektorin, HID Human Interface Design, Hamburg)

Veranstaltungsort: Design Center Baden-Württemberg, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung