„aed neuland auf der MCBW“

Samstag, 20. Februar 2016


Vernissage

Die Munich Creative Business Week (MCBW) ist eines der größten Design-Events in Deutschland. In den letzten Jahren ist sie auch auf internationaler Ebene zu einem Anziehungspunkt für Designer, Architekten und Kreative geworden – ebenso wie für alle, die sich generell für das Thema Gestaltung interessieren.

Die Wanderausstellung "aed neuland" ist in diesem Jahr Teil der Veranstaltungen rund um die MCBW. Die Ausstellung, die die Gewinner des letzten Nachwuchswettbewerbs des aed e.V. zeigt, ist zu Gast in den Wiedemann Werkstätten in München-Schwabing. Jurymitglied Nils Holger Moormann wird bei der Vernissage im Gespräch mit Silvia Olp und Lucia Wiedemann über seine Erfahrungen mit Nachwuchswettbewerben berichten und einen Einblick in die Arbeit einer Jury geben.

Bei der Vernissage werden darüber hinaus fünf Gewinner ihre Arbeiten an Prototypen vorstellen: Rahel Flechtner ("Vision für das Schulbuch von morgen"), Vanessa Woznik ("Das Zeug zum Fliegen…"), Lisa Zech („Super Safe Country“), Sebastian Stittgen und Steffen Fehlinger („Transporthilfe im urbanen Raum“) sowie Peter Otto Vosding („Birdseed Bag“).

Hinweis: Nach der Vernissage ist die Ausstellung in den Wiedemann Werkstätten bis zum 27.02.2016 täglich von 10:00 bis 16:00 zu sehen.

Referenten: Nils Holger Moormann (Aschau im Chiemgau), Silvia Olp (aed e.V., Stuttgart), Lucia Wiedemann (Wiedemann Werkstätten, München) sowie fünf Gewinner des aed neuland 2015

Veranstaltungsort: Wiedemann-Werkstätten, Hohenzollernstr. 47/Hof, 80801 München (Schwabing)

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung