„Flagge zeigen: Ausstellungsdesign und seine Folgen“

Mittwoch, 30. November 2016


19:00 – 21:00 Uhr

Vortragsveranstaltung in Kooperation mit dem Design Center Baden-Württemberg und der MFG

Sei es in Museen, Firmenzentralen oder bei Messeauftritten – Ausstellungsdesign ist ein zentrales Element für eine erfolgreiche Vermittlung von Inhalten und Objekten. Die Art und Weise, wie diese Vermittlung geschieht, hat in den vergangenen Jahren immer vielfältigere Formen angenommen. Ausstellungen setzen vermehrt auf den Einsatz unterschiedlichster Medien ebenso wie auf Interaktivität mit dem Besucher. Hinzu kommen viele andere Arten von digitalen und analogen Schnittstellen, die helfen sollen, die jeweilige Zielgruppe direkt zu erreichen und aktiv mit ihr zu interagieren.

Vor dem Hintergrund einer Vielzahl neuer Anforderungen kommt eine weitere Herausforderung, gerade für kleine Unternehmen hinzu: Wie wird man als Unternehmen wahrgenommen – gerade ohne großes Budget für Messestände und Präsentationsflächen? Worauf ist zu achten, wenn man sich beispielsweise als Verlag, Designer, Selbstständiger oder Unternehmer aus der Kreativwirtschaft mit seinen Produkten oder Dienstleistungen der Öffentlichkeit präsentieren möchte?

In unserer Veranstaltung wollen wir uns deshalb mit den neuesten Entwicklungen innerhalb des Ausstellungs- und Kommunikationsdesigns beschäftigen.
Drei namhafte Gestalter aus Stuttgart präsentieren herausragende Projekte und diskutieren über Herausforderungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihrer Art der Inszenierung von Marken, Themen und Träumen.

Moderation: Prof. Pamela Scorzin (FH Dortmund)

Referenten: Prof. Uwe R. Brückner (Atelier Brückner, Stuttgart), Prof. Sascha Lobe (L2M3, Stuttgart), Patrick Sauter, spek DESIGN, Stuttgart)

Veranstaltungsort: Design Center Baden-Württemberg, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung