„Immersive Design: Digitale Techniken im Textil- und Industriedesign“

Donnerstag, 17. November 2016


19:00 – 21:00 Uhr

Vortragsveranstaltung in Kooperation mit dem Design Center Baden-Württemberg und dem Virtual Dimension Center

In den beiden vorangegangenen Veranstaltungen unserer Reihe „Immersive Design“ haben wir die Werkzeuge und den Status Quo von immersiven Design-Anwendungen beleuchtet und uns mit dem speziellen Thema der funktionalen Absicherung beschäftigt. Nun stellen wir die digitalen Techniken im Textil- und Industriedesign in den Mittelpunkt und freuen uns, dass wir die HUGO BOSS AG und ipdd für Vorträge gewinnen konnten.

Stefan Lippert, Geschäftsführer der Designagentur ipdd, erläutert in seinem Vortag, wie die digitale Revolution die kreative Designarbeit selbst verändert hat und auch in Zukunft noch verändern wird, welche Konsequenzen der Wandel 4.0 mit sich bringt und welche Chancen daraus für Unternehmen entstehen, die in der Produktentwicklung mit der Kreativbranche kooperieren. Gemeinsam mit der HUGO BOSS AG beleuchten wir den aktuellen Stand der Technik und künftige Fragestellungen zu Virtuellen Techniken in textilen Anwendungen. Im Mittelpunkt des Vortrags von Anne Knoth stehen dabei die Automatisierung und Integration in durchgängige Prozessketten im Textildesign.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Fragen an die Referenten und Veranstalter. In der Begleitausstellung stellt die Firma Meyle+Müller verschiedene Anwendungen in Kombination mit der VR-Brille HTC Vive vor. Darunter sind die Google-Anwendung "Tilt Brush", ein dynamisches VRTool zum Erstellen eindrucksvoller 3D-Gemälde in der Virtuellen Realität, ein virtueller Showroom für Textilanwendungen und ein Küchenkonfigurator. Die Begleitausstellung kann bereits ab 18:00 besucht werden.

Moderation: Christiane Nicolaus (Direktorin, Design Center Baden-Württemberg)

Referenten: Anne Knoth (Team Leader 3D Virtualization, HUGO BOSS AG), Stefan Lippert (Geschäftsführer, ipdd GmbH & Co. KG, Stuttgart)

Veranstaltungsort: Design Center Baden-Württemberg, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung