„Brand Management (I): das Beispiel Recaro“

Dienstag, 09. Mai 2017


19:00 – 21:00 Uhr

Vortragsveranstaltung

Die Frage, wie die Marke eines Unternehmens am besten gepflegt und entwickelt werden kann – Neu-Deutsch: „Brand Management“ – beschäftigt uns in diesem Jahr gleich bei mehreren Veranstaltungen. In der ersten Veranstaltung unserer Reihe zu diesem Thema wollen wir gleich einen Blick in die Praxis werfen – und statten hierfür der Firma Recaro einen Besuch ab.

Vor über 100 Jahren als „Stuttgarter Carrosserie- und Radfabrik“ gegründet, hat sich das Unternehmen mittlerweile zu einer der renommiertesten Sitzmarken weltweit entwickelt. Ob im Flugzeug, Auto oder im Büro – die Wahrscheinlichkeit, auf einem Produkt des Unternehmens Recaro zu sitzen, ist immer erstaunlich hoch. Unter einer Dachmarke finden sich ganz unterschiedliche Geschäftsfelder und Kernkompetenzen – die von einer seit 2013 wieder am Gründungsort Stuttgart ansässigen Holding gesteuert werden.

Bei unserem Besuch erhalten wir nicht nur einen Einblick in die Arbeit des Unternehmens, sondern erfahren auch, warum die Holding nach vielen Jahren nach Stuttgart zurückgekehrt ist – und wie die Marke „Recaro“ in den vergangenen Jahren konsequent weiterentwickelt und ausgebaut wurde. Im Anschluss kann das Gehörte und Gesehene bei einem kleinen Umtrunk im direkten Austausch vertieft werden – bei gutem Wetter auch auf der Dachterrasse mit wunderschönem Ausblick auf Stuttgart!

Referent: Hendrick Ockenga (Director Brand & Communications, Recaro Holding GmbH)

Veranstaltungsort: Recaro Holding GmbH, Jahnstr. 1, 70597 Stuttgart

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung