„Hinter den Kulissen: SOKO Stuttgart“

Montag, 04. Dezember 2017


18:00 – 20:00 Uhr

Führung

Sie machen die Straßen unserer Landeshauptstadt sicherer, und das bereits seit mehr als 200 Episoden – die Ermittler der SOKO Stuttgart. Diese sind (im Film) zwar ständig unterwegs, aber ein großer Teil der Dreharbeiten erfolgt in Wirklichkeit in den Studios der Bavaria im Römerkastell.

Bei der (vor-)letzten aed-Veranstaltung in diesem Jahr wollen wir im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick hinter die Kulissen dieser Dreharbeiten werfen. Bei unserer exklusiv für aed-Mitglieder arrangierten Führung erfahren wir nicht nur, wie eine Fernsehserie wie SOKO Stuttgart geplant und umgesetzt wird, wie viele Personen mitwirken, an welchen Orten wie lange gedreht wird etc.

Wir erhalten auch Gelegenheit, die Studio-Architektur mit all ihren Requisiten, Baubühnen und sonstigen Utensilien näher kennenzulernen und zu inspizieren. Hierbei bietet sich auch die einmalige Gelegenheit, mit denjenigen, die als „Macher“ hinter den Kulissen wirken, selbst ins Gespräch zu kommen und mehr Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Referenten: Rolf Steinacker (Produktionsleiter SOKO Stuttgart), Hansgert Eschweiler (Pressesprecher SOKO Stuttgart), Thomas Stromberger (Szenenbildner / Studio-Architekt SOKO Stuttgart)

Veranstaltungsort: Bavaria Fiction GmbH, Naststr. 21 (im Römerkastell), 70376 Stuttgart

Eintritt: kostenlos

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung