„Zeitreise: eine Gebrauchsanweisung“

Donnerstag, 04. Februar 2016


19:00 – 21:00 Uhr

Führung / Vortrag

Zeitreisen - nicht nur in Hollywood ein beliebtes Thema. In der Regel sind sie aber nur mit extrem hohem Aufwand möglich (und voller Gefahr für Leib und Leben). Nicht so in Stuttgart. Mitten im Herzen der Stadt befindet sich eine Zeitmaschine, die uns (bequem und gefahrlos) im Schnelldurchgang viele Jahrhunderte Architektur- und Stadtgeschichte erleben lässt: das Alte Schloss.

Zahlreiche Ereignisse und Veränderungen, die unsere Region in den letzten Jahrhunderten erlebt hat, spiegeln sich wie in einem Mikrokosmos auch in Stuttgarts ältestem Bauwerk wider. Von den ersten Siedlungsspuren im Nesenbachtal bis zur jüngsten Vergangenheit – all dies lässt sich auf wenigen (hundert) Quadratmetern im Rahmen eines Erkundungsspaziergangs erleben. Eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Zeit – ganz ohne Technik und zu Fuß.

Hinweis: Diese Veranstaltung ist eine Neuaufnahme der gleichnamigen Veranstaltung, die im vergangenen Herbst krankheitsbedingt leider kurzfristig abgesagt werden musste.

Referent: Jan-Christian Warnecke (Landesmuseum Württemberg)

Veranstaltungsort: Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Eintritt: 5 Euro (aed-Mitglieder und Studenten), 8 Euro (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung: erforderlich


Zur Anmeldung

 

EWettbewerb:
3D Pioneers Challenge – ein Wettbewerb für additive Fertigungsverfahren der sich an Gestalter in den Disziplinen Architektur und Design (Automotive, Mode, Produkt, Medizin, …) richtet. Anmeldeschluss 30.03.2016. Mehr unter www.3dpc.io.