Pininfarina-Förderpreis des aed

In Zusammenarbeit mit Pininfarina Deutschland und dem VDC Fellbach hat der aed in den Jahren 2006 und 2007 einen Förderpreis für junge Gestalter ausgelobt. Der Preis wurde in den Kategorien  Building Design (Architektur u. Engineering), Transportation Design (Automobil u. Fahrzeuge), Industrial Design (Industrie- und Produktdesign) und Communication Design (Grafik- und Kommunikationsdesign) vergeben. Der erste Preis in den einzelnen Kategorien war mit je 1.500 Euro dotiert. Mitglieder der Jury waren u.a. Olaf Barski (Barski Design), Peter Birtwhistle (Mazda), Hans-Harald Hanson (Mercedes-Benz), Matthias Kulla (Style Porsche), Laurent Lacour (ade hause lacour), Prof. HG Merz (hg merz), Nils Holger Moormann (Moormann Möbel), Tom Schönherr (Phoenix Design), Prof. Dr. Werner Sobek (Universität Stuttgart) und Prof. Andreas Uebele (büro uebele).